Onlinedating Profi Logo

LemonSwan Test & Erfahrungen – Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Das wichtigste zu LemonSwan in Kürze

  • 56 % weibliche und 44 % männliche Mitglieder
  • Anschreiben anderer Singles ist mit Einschränkungen auch ohne Premiummitgliedschaft kostenlos möglich
  • Komplett kostenlos für Alleinerziehende, Studenten & Azubis
  • Handgeprüfte Profile durch Türsteherinnen-Prinzip
  • Gemischte Mitgliederstruktur mit Tendenz zu hohem Bildungsstand
Lemonswan Logo

LemonSwan ist eine noch recht junge Online-Partnervermittlung, die für die erfolgreiche Partnersuche auf das bewährte Vermittlungsprinzip des Persönlichkeitstests mit Matchingpunkten setzt. Wir haben das Portal auf Herz und Nieren für dich getestet und zeigen dir welche Erfahrungen wir mit LemonSwan gemacht haben.

Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)

Die Erfolgschancen bei LemonSwan

Die Erfolgsquote schätzen wir bei LemonSwan als hoch ein. Die Partnervermittlung braucht sich hier nicht hinter Parship oder Elitepartner verstecken. Kein Wunder, da das Portal im Großen und Ganzen auf den gleichen Prinzipien beruht. Da der Gründe Arne Kahlke jahrelang bei den genannten Mitbewerbern die Fäden gezogen hat, weiß er natürlich genau worauf es bei der erfolgreichen Partnersuche ankommt. Durch Corona hat LemonSwan nochmal einen großen Zuwachs an Mitgliedern bekommen, was die Chancen auf einen „Treffer“ natürlich steigen lässt.

Mitgliederstruktur - Für wen eignet sich LemonSwan besonders?

Etwas überraschend für eine Partnervermittlung ist, dass der Anteil der weiblichen Mitglieder überwiegt. Mit 56 % Frauen und 44 % Männern ist das Geschlechterverhältnis aber dennoch ausgeglichen.

Der Bildungsstand der Mitglieder ist im oberen Drittel einzuordnen. Viele haben einen Hochschulabschluss, wobei der Bildungsstand und Status hier nicht besonders herausgestellt wird. Auch als normaler Angestellter braucht man hier also keine Scheu zu haben.

Das Durchschnittsalter liegt bei 39 Jahren. Auch für Singles über 50 Jahren gibt es genügend Auswahl. Sehr junge Mitglieder unter 20 Jahren sind hingegen weniger anzutreffen.

  • 56 % Frauen - 44 % Männer
  • Durchschnittsalter ca. 39 Jahre
  • Auch für Singles Ü50 gut geeignet
  • Bildungsstand der Mitglieder eher hoch
  • Wenige Mitglieder unter 20 Jahren

Wie funktioniert LemonSwan? – Von der Anmeldung bis zum Date

Bis zum ersten Date sind leider noch ein paar Schritte zu gehen. Wir zeigen dir was dich erwartet und warum uns die Türsteherinnen überrascht haben.

Die Anmeldung

Du wählst dein eigenes Geschlecht aus und gibst an, ob du einen Mann oder eine Frau suchst. Nach Bestätigung deiner E-Mailadresse kannst du dich direkt einloggen. Los geht’s mit einem ausgefeilten Persönlichkeitstest.

Der Persönlichkeitstest

Die Persönlichkeitsanalyse ist eine der Säulen des Erfolgsprinzips von LemonSwan. Mitentwickelt wurde der Test vom Professor für Psychologie, Dr. Peter Bak.

Gefragt wird zum Beispiel, ob du gesellig bist, oder ob du eher ordentlich oder unordentlich bist, um nur einen kleinen Auszug aus den Fragen zu nennen.

Fragen aus dem LemonSwan Persönlichkeitstest

Als Antwortmöglichkeiten wählst du aus 5 Stufen von „trifft voll und ganz zu“ bis „trifft gar nicht zu“ aus. Auch eine neutrale Antwort ist möglich. Andere Fragen kannst du mit „ist mir sehr wichtig“ bis „ist mir gar nicht wichtig“ auf einer Skala von 1 – 6 beantworten.

Neben den normalen Fragen bekommst du beispielsweise auch Fotos von Häusern zu sehen und sollst angeben welches dir am besten gefällt.

Hintergrund des vom Psychologieprofessor entwickelten Tests ist, dass dir nach Abschluss auf Grundlage deiner Antworten Partnervorschläge gemacht werden. Hast du bei einer Frage zum Beispiel angegeben, dass dir Umweltschutz sehr wichtig ist, ist es unwahrscheinlich, dass dir ein Liebhaber schneller Sportwagen als Partner vorgeschlagen wird.

Pfiffig gemacht: Bereits während des Tests vervollständigst du dein Profil, indem du nebenbei etwa nach deinem schönsten Urlaub gefragt wirst.

Gut zu wissen: Am Ende des Persönlichkeitstests wird neben deinem Wohnort auch nach deiner Telefonnummer gefragt. Die Nummer ist natürlich nicht öffentlich im Profil zu sehen. Trotzdem kannst du die Frage einfach überspringen, wenn du deine Nummer nicht herausgeben möchtest.

Profil vervollständigen

Dein Profil hast du im Rahmen des Tests bereits zu einem guten Teil ausgefüllt. Du kannst noch ein Foto hochladen, oder den Schritt erst mal überspringen. Durch ein schönes Foto erhöhst du die Chance, dass dir jemand eine Nachricht schickt enorm. Du kannst nun auch noch weitere Fragen beantworten, welche dann in deinem Profil für die anderen Mitglieder sichtbar sind.

Checkliste für ein gutes Profil

  • 3-5 authentische Fotos
  • wahrheitsgemäße Angaben machen
  • keinen Roman über sich schreiben
  • korrekte Rechtschreibung
  • Humor

Türsteherinnen

Hier kommen die sogenannten Türsteherinnen ins Spiel. Machst du unsinnige Angaben, wirst du aufgefordert deine Angaben zu korrigieren. Im Test haben wir uns den Spaß erlaubt und zum Teil wirklich unsinnige Antworten gegeben. Nur wenige Minuten später erhielten wir eine E-Mail mit der Bitte die Angaben zu überprüfen. Auch bei den Fotos schauen die Türsteherinnen genau hin. Hier haben wir im Test die Erfahrung gemacht, dass Fotos mit Sonnenbrille gerne mal abgelehnt werden. Merkst du schon etwas? Diese Hürden nimmt niemand in Kauf, der sich nur mal belanglos umsehen möchte. Wer sich hier anmeldet, sucht auch wirklich nach einem Partner.
Hast du dein Profil vervollständigt und bist an den Türsteherinnen vorbeigekommen, kann es endlich richtig losgehen.

Inaktive Mitglieder werden nach 60 Tagen inaktiv gestellt

Loggt man sich mehr als 60 Tage nicht bei LemonSwan ein, wird das Profil auf inaktiv gestellt. Dies heißt allerdings nur, dass du dann anderen Mitgliedern nicht mehr vorgeschlagen wirst. Die Seite ist nach einem erneuten Login wieder ganz normal nutzbar. Dadurch wird aber vermieden, dass einem Mitglieder vorgeschlagen werden, die offensichtlich nicht mehr auf der Suche sind.

Los geht’s – Kontakt zu anderen Singles aufnehmen

Dadurch, dass du die Persönlichkeitsanalyse gemacht hast, siehst du nun gleich eine Liste mit Partnervorschlägen. Anhand sogenannter Matchingpunkte wurde auf Grundlage des Tests ausgerechnet wie gut du und ein potentieller Partner zueinander passt.

Mit einem Klick gelangst du auf das entsprechende Profil und kannst dir anschauen, was der Single so angegeben hat. Auch die Antworten aus dem Test, etwa die Frage nach einem unvergesslichen Urlaub, siehst du hier wieder. Die Fotos deines potentiellen Traumpartners siehst du zunächst nur verschwommen. Wir haben im Test festgestellt, dass man aber trotzdem ganz gut beurteilen kann, ob einem der Gegenüber gefallen könnte. Gibst du deine Fotos frei, stehen die Chancen gut, dass du die Fotos auch freigegeben bekommst.

Was du sehen kannst

Im Profil siehst du auch einige Basisangaben, wie die ersten beiden Ziffern der Postleitzahl oder die Körpergröße. Diese Daten kannst du jedoch nur einsehen, wenn du sie in deinem Profil auch angegeben hast. Ansonsten kannst du das hier schnell nachholen.

Partnervorschlaege bei LemonSwan
Die Bilder sind verschwommen zu sehen. Aus Diskretionsgründen haben wir die Fotos komplett unkenntlich gemacht

Gefällt dir ein Profil besonders gut, kannst du nun direkt eine Nachricht verschicken. Eine Besonderheit bei LemonSwan ist, dass du auch als nicht zahlendes Mitglied Nachrichten verschicken kannst. Hier unterscheidet sich LemonSwan von anderen Portalen, wie Parship oder Elitepartner. Allerdings kannst du mit der Basismitgliedschaft lediglich ein „Hi“ versenden. Möchtest du eine Nachricht ausformulieren, wodurch die Chancen auf eine Antwort natürlich steigen, musst du eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen. Die Preise dafür erfährst du gleich. Als Frau stehen die Chancen jedoch auch mit einem einfachen „Hi“ ganz gut eine Antwort zu bekommen.

Außer den normalen Nachrichten kannst du auch ein Lächeln versenden und deine Fotos freigeben.
Möchtest du dich nicht auf die Partnervorschläge verlassen, kannst du auch eine freie Suche starten. Hier lassen sich jedoch nicht alle Suchfilter mit der kostenfreien Mitgliedschaft nutzen.

Welche Mitgliedschaften gibt es bei LemonSwan?

Kostenlose Basismitgliedschaft

Meldest du dich bei LemonSwan an, bist du automatisch erst mal kostenfreies Basismitglied. Auch mit der kostenlosen Mitgliedschaft kannst du schon viele Funktionen nutzen und sogar Nachrichten verschicken, was für eine Premiumsinglebörse keinesfalls selbstverständlich ist. Jedoch ist anzumerken, dass man nur eine Nachricht pro Kontakt verschicken kann. Für einen richtigen Flirt ist das natürlich zu wenig und so führt früher oder später eigentlich kein Weg an der bezahlten Mitgliedschaft vorbei, wenn man es ernst meint mit der Partnersuche.

Premiummitgliedschaft

Richtig Spaß macht es aber erst mit einer Premiummitgliedschaft. Hier hast du keine Beschränkungen was die Anzahl der Nachrichten angeht und kannst vor allem auch die freie Suche komplett nutzen. Eine Umkreissuche ist nämlich beispielsweise nur mit der kostenpflichtigen Mitgliedschaft möglich.

Beim Abschluss einer Premiummitgliedschaft erhältst du eine Kontaktgarantie. Die Anzahl der garantierten Kontakte richtet sich nach der Laufzeit deiner Mitgliedschaft. Bei einer Laufzeit von 12 Monaten bekommst du 10 Kontakte garantiert. Als Kontakt zählt, wenn ein Nutzer ein anderes Mitglied anschreibt und die Nachricht gelesen wird. Wird die Anzahl der Kontakte nicht erreicht, verlängert sich die Mitgliedschaft kostenlos. Aus unserer Sicht ist dies jedoch mehr ein Marketinggag, da bei einer 12-monatigen Mitgliedschaft ohnehin deutlich mehr als 10 Kontakte entstehen werden.

Die Mitgliedschaften im Vergleich

Basismitgliedschaft
  • Profile ansehen
  • eingeschränkte Kontaktaufnahme möglich
  • Persönlichkeitstest
  • Profilbesucher ansehen
Premiummitgliedschaft
  • Profile ansehen
  • Nachrichten schreiben ohne Limit
  • Persönlichkeitstest
  • Profilbesucher ansehen
  • Alle freigegebenen Fotos sehen
  • komplette Interessensliste
  • Kontaktgarantie

Preise bei LemonSwan – Was kostet die Premiummitgliedschaft?

DAUERMONATLICHE KOSTEN
6 Monate79,90 EUR
12 Monate54,90EUR
24 Monate39,90 EUR

Wie du siehst, hast du die Wahl zwischen 3 verschiedenen Laufzeiten. Wir empfehlen die Mitgliedschaft mit einer Laufzeit von 12 Monaten, da du so genügend Zeit für die Partnersuche hast und dich nicht unter Druck gesetzt fühlst. 24 Monate halten wir für viel zu lange. Die Chancen, dass du in den ersten 6 oder 12 Monaten jemanden kennenlernst, stehen doch recht hoch.

Die Preise für die Mitgliedschaften bewegen sich im normalen Bereich für Premiumsinglebörsen. Die nicht ganz geringen Preise sind eben der Grund warum die Partnersuche hier so gut funktioniert. Denn eine Mitgliedschaft gönnt sich nur jemand, der auch wirklich auf Partnersuche ist. Für Alleinerziehende, Studenten und Azubis ist LemonSwan übrigens komplett kostenlos!  

Wie kann ich die kostenlose Premiummitgliedschaft in Anspruch nehmen, wenn ich die Voraussetzungen erfülle?

Erfüllst du die Voraussetzungen weil du alleinerziehend oder Student bist, kannst du dies wie folgt nachweisen:

Alleinerziehende:
  • Nachweis der Steuerklasse 2
  • Briefe vom Gericht
  • Meldebestätigung inkl. Kindergeldbescheid
Studenten / Auszubildende:
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Studienbescheinigung
  • Ausbildungsvertrag

Website & App

Neben der normalen Website gibt es auch eine App für die Nutzung mit dem Smartphone. Die App funktioniert im Test einwandfrei. Möchte man die Anzahl der auf dem Smartphone installierten Apps jedoch gering halten, lässt sich LemonSwan auch gut mit der mobilen Version der Website nutzen, wenn auch mit kleinen Abstrichen bei der Benutzerfreundlichkeit.

Neben dem Mitgliederbereich gibt es auch einen Ratgeber mit mehr oder weniger nützlichen Tipps, etwa zum Smalltalk.

Was uns etwas gestört hat, sind die regelmäßigen Benachrichtigungen per E-Mail, wenn jemand das Profil besucht hat oder ein Lächeln gesendet hat. Die Benachrichtigungsemails lassen sich aber recht einfach unter
Persönliche Daten -> Kommunikationseinstellungen
abschalten.

Kommunikationseinstellungen in LemonSwan

Infos über das Unternehmen LemonSwan

  • Gegründet 2018 von Arne Kahlke, ehemals Parship und Elitepartner
  • Firmensitz Hamburg
  • Angebotene Zahlungsmöglichkeiten: PayPal, Bankeinzug, Kreditkarte
  • Unternehmen finanziert sich durch kostenpflichtige Mitgliedschaften

 

LemonSwan kündigen

Hast du deinen Traumpartner gefunden oder möchtest aus anderen Gründen deine Mitgliedschaft beenden kannst du das wie folgt machen.

  • E-Mail an service@lemonswan.com schicken
  • Kündigung per Post an:

LemonSwan GmbH
Schulterblatt 65
20357 Hamburg

In beiden Fällen solltest du in der Kündigung deine Chiffre, sowie dein Service-Passwort angeben. Diese Angaben findet du in deiner Willkommensemail, die du nach der Anmeldung erhalten hast.

Vor- und Nachteile der Partnerbörse LemonSwan

Vorteile

  • Gute Erfolgsaussichten

  • Mitgliederstruktur überzeugt

  • Manuelle Prüfung der Profile und Anonymität

Nachteile

 

  • Uneingeschränkte Nutzung nur mit Premiummitgliedschaft möglich

Fazit: Das waren unsere Erfahrungen im LemonSwan Test

Da es sich bei LemonSwan um eine noch recht junge Partnerbörse handelt, waren wir anfangs etwas skeptisch. Die Skepsis ist allerdings schnell verflogen. Bei den Partnervorschlägen, die uns auf Grundlage des Persönlichkeitstest gemacht wurden, waren einige Menschen dabei, die tatsächlich auf einer Wellenlänge schienen. Dass die Kontaktaufnahme auch als Basismitglied möglich ist, ist natürlich großartig. Möchte man ernsthaft und ganz ohne Einschränkungen auf Partnersuche gehen, führt unserer Erfahrung nach dennoch kaum ein Weg an einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft vorbei.

Diese Erfahrungen haben andere Nutzer mit LemonSwan gemacht

Neben unserem eigenen Test haben wir uns die Mühe gemacht das Netz nach Erfahrungsberichten abzusuchen und haben uns durch Foren und Bewertungen gekämpft.

Unsere gemachten positiven Erfahrungen wurden zu weiten Teilen bestätigt.

Einige Nutzer bemängelten, dass man auch als zahlendes Mitglied nicht alle Fotos direkt sehen kann, sondern sich die Fotos vom anderen Mitglied freigeben lassen muss.

Eine andere Nutzerin beschwerte sich über zu viele und damit ungefilterte Partnervorschläge.

Außerdem wurde bemängelt, dass Partnervorschläge zu Mitgliedern gemacht wurden, die zwar nach den Matchingpunkten passten, bei denen die Mitglieder jedoch geografisch weit voneinander entfernt waren, was ein persönliches Kennenlernen erschwert.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was kostet LemonSwan?
Es gibt sowohl eine kostenlose als auch eine kostenpflichtige Mitgliedschaft. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft hast du schon einige Möglichkeiten und kannst sogar Nachrichten verschicken. Mit der Premiummitgliedschaft kannst du dann uneingeschränkt flirten. Los geht's ab 39,90 Euro pro Monat. Die genauen Unterschiede erfährst du im Artikel.
Ist LemonSwan seriös?
Ja. Die Partnerbörse legt großen Wert auf Seriosität und dass sich nur aktive Mitglieder auf der Plattform befinden, die auch wirklich auf Partnersuche sind und deshalb keine Probleme damit haben ein paar Fragen für das Profil zu beantworten. Firmensitz des Unternehmens ist Hamburg.
Ist LemonSwan besser als Parship oder Elitepartner?
LemonSwan hat etwas weniger Mitglieder als die beiden Portale. Sonst sind die Singlebörsen aber sehr ähnlich aufgebaut. Auch die Preise für die Premiummitgliedschaften bewegen sich in etwa auf dem gleichen Niveau.

Schau dir weitere ausführliche Tests im großen Singlebörsen Vergleich an!

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Beim Kauf, bzw. Abschluss einer Mitgliedschaft erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

› LemonSwan unverbindlich testen*