Onlinedating in Zeiten von Corona

Corona Virus

Die Corona-Krise hat uns alle kalt erwischt. Jeden Tag wurde uns das Ausmaß der Krise bewusster, jeden Tag wurden die Einschränkungen des öffentlichen Lebens größer.

Die Kontaktverbote trifft eine Gruppe besonders hart – die Singles. Denn auch wenn das Leben auf engem Raum zu zweit oder mit der ganzen Familie unweigerlich zu kleineren oder größeren Reibereien führt ist es dennoch angenehmer als die ganze Zeit alleine zu erleben.

Die Zeit zu nutzen um online auf Partnersuche zu gehen liegt jetzt auf der Hand. Doch es gibt einen kleinen Haken. Denn das Kontaktverbot macht reale Dates schwierig.

Lohnt es sich trotzdem in der Corona-Krise auf Partnersuche zu gehen?

Wir finden ganz klar – Ja! Denn auch wenn Kontaktverbote derzeit (Stand Ende März 2020) reale Dates erschweren, so bleibt doch das Kennenlernen auf andere Wege. Austausch von Nachrichten per WhatsApp oder auch Telefonieren oder Videochat. 

Des Weiteren werden werden die Kontaktverbote auch nicht ewig aufrecht erhalten werden können und somit steht die Vorfreude auf ein reales Treffen im Vordergrund.

Außerdem ist es nicht ganz unwahrscheinlich, dass Kontakte, die während dieser gerade außergewöhnlichen Zeit entstehen, zu etwas ganz besonderem werden können.

Solltest du noch auf der Suche nach der richtigen Singlebörse sein, schau dich mal in unserem ausführlichen Singlebörsen Vergleich um.